Sanierung des Silbersees Brüchau

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 29/04/2019
7:00 pm - 9:30 pm

Veranstaltungsort
Dorfstraße 142, 39624 Kalbe (Milde)

Kategorien


Montag, 29. April, 19:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Kakerbeck


Öffentliches Treffen der „Kalbe-Runde“ zur Sanierung des „(Queck-) Silbersees“ Brüchau Unsere Forderung an die Politik:

Weg den Dreck – nicht Deckel drauf!

Es sind dabei: • Wirtschaftsminister Willingmann • weitere Regierungsvertreter und Landespolitiker • Landrat Ziche • Vertreter des Erdgas-Unternehmens Neptune Energy

Die Leitung haben: • MdL Dorothea Frederking • Bürgermeister Ruth

Anlass des Treffens sind die Ergebnisse der im August 2018 durchgeführten geoelektrischen Untersuchungen des Abfallkörpers, die hier einsehbar sind. Auf CastorTV wird am 29.04.2019 ab 19 Uhr ein Audio-Livestream von der Veranstaltung übertragen. Hintergrund: Spätestens seit dem Jahr 2000 fordert der Altmarkkreis Salzwedel den Stopp des Einlagerungsbetriebs, da Schadstoffe ins Grundwasser eintreten. Ein 12jähriges intensives Tauziehen zwischen Kreis-Umweltamt, Erdgasunternehmen und Landesbergamt endete wegen nachgewiesener Undichtigkeit der Grube mit der Betriebseinstellung zum 1. Mai 2012. Heute geht es darum, ob die hoch toxischen Abfälle dauerhaft in der undichten Grube verbleiben und lediglich mit einer Kunststofffolie gegen Niederschläge abgedeckt werden oder ob alles ausgekoffert und auf geeignete Deponien verbracht wird. Die umliegenden Bewohner, die Stadt Kalbe, der Altmarkkreis Salzwedel, die Stadt Klötze, weitere Gemeinden, die BI „Saubere Umwelt & Energie Altmark“ und nicht zuletzt der Landesverband Sachsen-Anhalt des BUND befürworten die Auskofferung. Die Landesbehörden neigen bisher der Abdeckung als „Vorzugsvariante“ zu. – Die Diskussion am 29. April, an der sich alle Anwesenden beteiligen können, wird also spannend!

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Die FFW Kakerbeck organisiert Gegrilltes und Getränke. Die Versorgung beginnt um 18:30 Uhr.


Besorgte Bürger aus Brüchau und Kakerbeck Bürgerinitiative „Saubere Umwelt & Energie Altmark“ BUND-Ortsgruppe Brüchau


NEWS: Mittwoch, 10. April 2019, Salzwedeler Nachrichten

Kreistag verlegt

Kalbe-Runde und „Silbersee“-Resolution

Altmarkkreis – Der nächste Kreistag ist vom 29. April auf den 6. Mai verschoben worden, teilte Landrat Michael Ziche am Montag im Kreisausschuss mit. Einer der Hauptgründe ist die Kalbe-Runde, die am 29. April im Kakerbecker Dorfgemeinschaftshaus tagt und das Thema Brüchauer „Silbersee“ auf der Tagesordnung hat. Denn dort wollen auch die Kreistagsmitglieder Flagge zeigen. Diese wollen auch die Resolution „Ökologisches Großprojekt Erdgasfelder Altmark: Umgang mit der bergbaulichen Abfallanlage Brüchau“ verabschieden. Diese ist inzwischen kurz und knapp gehalten, da viele Punkte bereits von einer Arbeitsgruppe beackert werden (AZ berichtete). So will der Kreistag fordern: „Die Schließung der Anlage Brüchau hat so zu erfolgen, dass zukünftig keine Gefahren von der Anlage für die Schutzgüter Mensch, Tiere und Pflanzen, Boden, Wasser, Klima / Luft, Landschaft sowie Kultur- und sonstige Sachgüter ausgehen können.“ Zudem wird ein vollständiges Auskoffern des „Silbersees“ favorisiert.  hob


az-online 18.03.2019:
Kita Kakerbeck gestaltet Banner gegen den „Silbersee“

„Sollen wir die Suppe auslöffeln, wenn wir groß sind?“

Die Kinder im „Zwergenland“ haben ein Banner gegen die Bohrschlammgrube in Brüchau gestaltet. Dieses wird zur nächsten Infoveranstaltung am 29. April am Dorfgemeinschaftshaus in Kakerbeck aufgehangen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.